Ihr Kind in guten Händen

Wir kümmern uns
um Ihre Liebsten

Wir sind eine Großtagespflege in Geiersthal.
Bei uns werden die Kleinen nach dem Montessori-Prinzip betreut.

Kontaktieren Sie uns

Pädagogisches Konzept

Unsere pädagogische Arbeit ist inspiriert von den Grundhaltungen Maria Montessoris und Emmi Piklers.

Wir sehen es als unsere Aufgabe, beständige Bezugspersonen und Vorbilder für das Kind zu sein. Wir unterstützen das Kind in seiner individuellen Entwicklung und schaffen eine ansprechende Umgebung für das Kind, in der es sich nach eigenen Fähigkeiten gut zurechtfinden kann. Unsere Aufgabe ist es, dem Kind Sicherheit zu vermitteln und das pädagogische Handeln entsprechend der Bedürfnisse des Kindes zu planen und durchzuführen.

„Ein Kind ist wie ein Schmetterling im Wind. Manche fliegen höher als andere, aber alle fliegen so gut sie können. Sie sollten nicht um die Wette fliegen, denn jeder ist anders, jeder ist speziell und jeder ist wunderschön.“

Unser Ansatz ist eine wertschätzende Erziehung, die das Kind in seiner Entwicklung unterstützt und es zu einem selbstbewussten jungen Menschen werden lässt.

  • Nach dem Verständnis von Emmi Pikler soll das Kind im freien Spiel, gemäß seiner Entwicklungsinteressen, sich selbst und seiner Umgebung widmen können. Wichtig ist hierbei, dass die Umgebung vom Erwachsenen vorbereitet wird, damit das Kind seinen Interessen ohne Gefährdungen nachgehen kann. Einerseits soll das Kind vor Gefahren geschützt werden und andererseits soll die Umgebung einen Anreiz bieten, Herausforderungen zu meistern. Dem Kind soll nicht gezeigt werden, wie man spielt, da das für das Kind häufig zu kompliziert oder zu schwierig ist, stattdessen soll Raum sein, das Kind selbst erkunden zu lassen. Das Wertvollste am Spiel ist für Pikler die Freude, neue Entdeckungen zu machen.

    Emmi Pikler
  • Maria Montessori vertritt die Auffassung, ähnlich wie Pikler, dass eine vorbereitete Umgebung eine der wichtigsten Voraussetzungen für das kindliche Lernen darstellt. Das Kind soll vielfältige Möglichkeiten zum selbstständigen Lernen und Arbeiten vorfinden, aus denen sie das auswählen können, was für sie gerade ansprechend ist. Bildungsprozesse entstehen laut Montessori nicht von außen sondern aus dem Kind heraus.

    Maria Montessori

wichtelmuetze

Über uns

Die Wichtelstube

Großtagespflege

Hauptschwerpunkt liegt auf der Betreuung von Kindern im Alter von 1-6 Jahren. Kinder unter einem Jahr können unter bestimmten Voraussetzungen aufgenommen werden – kontaktieren Sie uns gerne.

Plätze

In der Wichtelstube wird eine Mindestbuchungszeit von 15 Stunden wöchentlich vorausgesetzt, um eine pädagogisch wertvolle Arbeit gewährleisten zu können. Wir bieten neben den Vormittags- und Nachmittagsplätzen auch Ganztagesplätze an. Maximal sind 16 Plätze verfügbar.

Elternbeiträge

Für die Betreuung in der Tagespflege ist monatlich ein Kostenbeitrag an das Kreisjugendamt zu entrichten. Die Höhe des Kostenbeitrags ist abhängig von der Anzahl der Betreuungsstunden. Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen zu den Kostenbeiträgen.

Unser Team

Professionelle
Betreuung durch

Julia Werner

Inhaberin, Erzieherin

Ich durfte bereits mein Anerkennungsjahr in einer Großtagespflege absolvieren und war von Anfang an sehr begeistert von dem familiären Konzept.
Sehr schnell war ich mir auch bewusst, genau hier gehöre ich hin und nun bin ich selbst Inhaberin einer kleinen familiären Einrichtung und genieße es die Kinder beim Lernen und Wachsen zu unterstützen.

Katharina Schmid

Kinderpflegerin

Ich bin staatlich geprüfte Kinderpflegerin und habe noch eine weitere Ausbildung zur Altenpflegerin gemacht. Jetzt möchte ich in meinen alten Beruf zurückkehren. Ich freue mich schon mit den Kindern zu arbeiten. Im April starte ich zusätzlich einen Qualifizierungskurs zur Tagespflegeperson.


Die Wichtelstube

Sie haben Fragen?
Wir sind gerne für Sie da.

Angebot

Das bietet
die Wichtelstube

Platz für die Kinder

Wenige Schließtage

Die Wichtelstube hat ca. Tage 20 pro Jahr geschlossen und 2-3 Fortbildungstage jährlich. Diese Tage werden den Eltern frühzeitig zu Beginn des Jahres mitgeteilt.

Kinder brauchen Platz

Räumlichkeiten

Unsere Einrichtung besitzt einen zweigeteilten Gruppenraum. Darüberhinaus auch: Küche, Badezimmer, Schlafraum, Kreativraum, Forscherraum, Terrasse und einen kleinen Garten.

Weniger ist mehr

Gruppengröße

Wir betreuen ausschließlich eine überschaubare Kinderanzahl in der Gruppe. Es sind maximal 10 Kinder gleichzeitig anwesend, dies bietet eine familienähnliche Betreuung.

Aktuelles

Neuigkeiten rund um
die Wichtelstube

wiese

Montessori-Prinzip

Unsere pädagogische Arbeit ist inspiriert von den Grundhaltungen Maria Montessoris und Emmi Piklers.

Unsere Aufgabe

Wir sehen es als unsere Aufgabe, beständige Bezugspersonen und Vorbilder für das Kind zu sein. Wir unterstützen es in seiner individuellen Entwicklung und schaffen eine ansprechende Umgebung für Ihr Kind, in der es sich nach eigenen Fähigkeiten gut zurechtfinden kann.

Julia Werner
Rathausstraße 7
94244 Geiersthal

vCard Download

Montag-Freitag

7:15-14:00 Uhr

0 99 23 / 8 42 38 08

info@gtp-wichtelstube.de

Wichtelhaus Pilz